Fragt man unsere Mitarbeiter nach Freizeit-Empfehlungen wird sehr häufig der Grundkurs genannt werden. Was den Grundkurs so besonders macht?
Er findet in der Woche vor Ostern statt und endet mit Ostern als Highlight.
Ist mit 9 Tagen eine der längsten Freizeiten.
Teilnehmer aus unterschiedlichen Gemeinden/Vereinen.
Workshops für jeden Geschmack, ob kreativ, sportlich oder themenbezogen.
Spannende Einheiten, die einem helfen, sich selbst und seine Fähigkeiten in der Kinder- und Jugendarbeit zu verbessern.
Ein gemeinsamer Tageseinstieg und -abschluss.
Und dem Drang die 90-Minute-Plus-Garantie soweit wie möglich auszureizen.

Der Grundkurs ist dabei in vier Kurse aufgeteilt.
Dem A-Kurs, der an angehenden Mitarbeitende gerichtet ist.
Dem B-Kurs, der die Thema der juleica behandelt (und mit Erhalt dieser abschließt).
Dem C-Kurs, in dem man sich verstärkt mit dem eigenen Glauben auseinander setzt.
Dem Cmt-Kurs, der sich mit Themen dem Aufbau einer Band oder Themen der Veranstaltungstechnik beschäftigt.

Grundkurs FÜMF

Nachdem der Grundkurs 2020 bedingt durch Corona ausfallen musste, findet 2021 der Grundkurs wieder statt! Um der aktuellen Situation gerecht zu werden. Findet der Grundkurs mit einem anderen Konzept statt als sonst üblich.
Statt im wunderschönen Herbststein findet der Grundkurs an fünf unterschiedlichen Orten statt an fünf Tagen. Die Teilnehmer bleiben dabei in festen Gruppen an ihrem Standort, während die Mitarbeiter die unterschiedlichen Orte besuchen.
Die Einteilung in A, B, C und Cmt findet nicht statt. Hat man alle fünf Tage besucht, entspricht das einer juleica-Schulung.
Für weitere Infos, schaut Euch gerne den Flyer an.
Oder geht direkt auf die Website vom Grundkurs.

Für weitere Infos, schreib uns!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Grundkurs
Grundkurs
Grundkurs
Grundkurs
Grundkurs
Grundkurs
Grundkurs
Grundkurs
Grundkurs
Grundkurs